Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Augustinus in Landau gehören.

Landau Heilig Kreuz

mehr Infos


Landau Christ König

mehr Infos


Landau St. Elisabeth

mehr Infos


Arzheim, Ilbesheim

mehr Infos


Godramstein

mehr Infos


Birkweiler, Siebeldingen

mehr Infos


Nußdorf

mehr Infos


Hochstadt, Essingen, Knöringen

mehr Infos


Bornheim, Dammheim

mehr Infos

Nußdorf, St. Johannes Nepomuk

Die Katholiken in Nußdorf gehörten nach der Reformation zur Pfarrei Roschbach.
Nach dem II. Weltkrieg wurde die Filiale der Pfarrei Heilig-Kreuz Landau zugeordnet und war, seit Gründung der Kuratie und späteren Pfarrei Christ-König, Filiale dieser
Gemeinde.
Die Katholiken (etwa 330) im Ortsteil Nußdorf der Stadt Landau in der Pfalz  bilden zunächst auch weiterhin mit Christ-König eine gemeinsame Gemeinde.

Kirche

Nach 1685 wurde die Kirche in Nußdorf von beiden Konfessionen genutzt.
1910 konnte das Simultaneum aufgelöst werden, nachdem die Katholiken ihre eigene Kirche (rechts abgebildet)  am Ortsrand (Richtung Walsheim)  im neuromanischen Stil gebaut hatten.
Sie hat eine Glocke und Sitzplätze für etwas 50 Gläubige.
Übernommen aus der Simultankirche (Kirchhohl) wurde der alte Altar.
Vor einigen Jahren hat man den alten Taufstein wiedergefunden und in der Kirche aufgestellt.

Patronat

Der hl. Johannes Nepomuk (Fest am 16. Mai) wurde um 1350 in Böhmen geboren, wurde Priester in Prag
und zog den Zorn König Wenzels auf sich, da er Partei für die Kirche ergriff.
Weil er das, die Königin betreffende, Beichtgeheimnis nicht habe preisgeben wollen, ist er schließlich 1393 in der Moldau ertränkt
worden.
Der hl. Johannes Nepomuk wird daher als Patron der Beichtväter verehrt.
Eine Figur des Heiligen ist auf vielen Brücken aufgestellt.
Sein Gedenktag ist der 16. Mai.

 

Gottesdienste, siehe Termine/Gottesdienste/Pfarrblatt aktuell

Anzeige

Anzeige